Die Schaeffler Gruppe, erweitert ihren Standort in Nordost-Ohio

Die Schaeffler Gruppe, ein weltweit tätiger Automobil- und Industriezulieferer mit Sitz in Deutschland, prägt die wirtschaftliche Landschaft in Wooster, seit sie dort in den 1970er Jahren ein Werk eröffnet hat. Schaeffler kündigte an, sein Werk um 8.500 Quadratmeter zu erweitern und 250 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Im Schaeffler-Werk in Wooster, dem Sitz der Marke LuK, entwickelt und fertigt Schaeffler Getriebekomponenten, vor allem Drehmomentwandler, für Originalhersteller in der Automobilbranche weltweit. Schaeffler ist mit fast 1.770 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber von Wooster.

Schaeffler musste seine Produktionskapazitäten erhöhen, um mit der wachsenden Nachfrage nach seinen Produkten Schritt halten zu können. Firmenvertreter zogen mehrere Standorte in Nordamerika für eine Erweiterung in Betracht. Letztendlich entschieden sie sich dafür, den Betrieb des Unternehmens in Wooster zu erweitern.

Für Schaeffler war der Nordosten Ohios aufgrund der Verfügbarkeit lokaler Fachkräfte, die bereits mit der Automobilindustrie vertraut waren, sowie der Nähe des Bundesstaates zu Automobilherstellern und -zulieferern von Vorteil. Auch die integrierte Infrastruktur, das wachstumsfreundliche Steuersystem und die kulturelle Kompetenz des US-Bundesstaates trugen dazu bei, dass die Wahl auf diesen Standort gefallen ist.

WARUM OHIO?

„Unsere Partnerschaft mit dem Staat Ohio, JobsOhio, Team NEO und der Stadt Wooster spielt eine wichtige Rolle für das weitere Wachstum von Schaeffler.“ Marc McGrath, Präsident des Geschäftsbereichs Automotive Americas