Festo kündigt neue 90 Mio. USD-Investition in Ohio an

Festo kündigt neue Investitionen in Höhe von 90 Mio. US-Dollar an, die Mason, im US-Bundesstaat Ohio, ein beispielloses Wachstum in der modernen Automatisierungstechnik beschert.

Die Stadt Mason und Festo, ein in Deutschland ansässiger Weltkonzern, der sich auf fortschrittliche Automatisierungstechnik für mehr als 40 Industriezweige spezialisiert hat, gaben heute bekannt, dass das Unternehmen sein bestehendes hochmodernes regionales Service- und Fertigungszentrum in Mason um ca. 32.500 Quadratmeter erweitern wird. Damit wird die Kapazität des Unternehmens in den Bereichen Logistik, Produktion und industrielle Schulungslösungen, die über das didaktische Lernzentrum von Festo angeboten werden, nahezu verdreifacht, was Fertigungsunternehmen und Hochschulen im gesamten sogenannten Tri-State-Gebiet, bestehend aus den Bundesstaaten Ohio, Kentucky und Indiana, bedient. Die Bauarbeiten werden in zwei Phasen durchgeführt und sollen bis 2024 abgeschlossen sein. Darüber hinaus plant das Unternehmen, in den nächsten fünf Jahren 350 Arbeitsplätze in den Bereichen Technik, Mechatronik, Einkauf und Materialwirtschaft sowie Produktion und Logistik zu schaffen.

Festo, das seinen regionalen Hauptsitz für die Vereinigten Staaten und Nordamerika in New York unterhält, kündigte seinen Umzug nach Mason erstmals 2013 mit einer 50 Millionen US-Dollar teuren, 14.000 Quadratmeter großen Anlage an, die 2015 entlang des Innovationskorridors I-71 eröffnet wurde. Das Führungsteam von Festo sieht die starke Basis, die mit städtischen, regionalen und staatlichen Vertretern geschaffen wurde, sowie die Möglichkeiten, die das regionale Ökosystem in Bezug auf Fachkräfte, Konnektivität und Innovation in Sachen Industry 4.0/Industrial Internet of Things (IIoT) bietet, als Impuls, sich hier anzusiedeln und zu expandieren. Diese neue Investition ist ein nächster Schritt zur Maximierung des 19 Hektar großen Campus, den Festo erworben hat, um der wachsenden Nachfrage auf dem nordamerikanischen Markt gerecht zu werden.

„Das starke Marktwachstum in den USA und anderen nordamerikanischen Ländern macht es erforderlich, dass wir unsere Kapazitäten in Logistik und Produktion ausbauen, um für unsere Kunden exzellente Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten“, so Oliver Ring, Global Senior Vice President Supply Chain und Logistik bei Festo. „Wir freuen uns und sind stolz darauf, diese erhebliche Erweiterung hier in Mason bekannt zu geben, wo sich unser Team willkommen und zu Hause fühlt. Wir freuen uns auf eine lange Zukunft der Zusammenarbeit und des Erfolgs mit unseren Kunden und Partnern.“

„Die Expansion von Festo ist ein Beispiel dafür, wie Fachkräfte, Zusammenarbeit und Engagement für Innovation einem weltweit führenden Unternehmen der modernen Fertigung in Ohio zum Erfolg verhelfen können“, sagte Glenn Richardson, Geschäftsführer für Advanced Manufacturing bei JobsOhio. „Festo war ein fantastischer Partner für Mason, der in Spitzentechnologie, kreative Schulungslösungen und Hunderte von neuen Arbeitsplätzen für die Einwohner von Ohio investiert hat.“